nociella

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedichte
  Rezepte
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    sunny1011

    - mehr Freunde




  Links
   Nici
   Annika
   Mareike
   Ini
   Dawomagi
   Bianka
   Baer
   Kerstin
   Nicole
   Sonia
   Nina die Rote
   Schoki
   Blanka
   Heidy
   Bini



http://myblog.de/nociella

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Schweinehund im Fitness Studio

Nach monatelangem Kampf mit meinem inneren Schweinehund hab ich mir heute ein Fitness Studio in der N?he angesehen. Es hat mir sehr gefallen und war auch recht ansprechend.

Ich werde erst mal eine 10er Karte kaufen und hab morgen Nachmittag den ersten Termin mit einem Trainer zur Einweisung und Trainingsprogramm Erstellung.

Super find ich auch die angebotenen Kurse wie Wirbels?ulengymnastik, Tai Chi, Qi Gong, Power Yoga und nat?rlich die Klassiker wie Pilates, Bauch-Beine-Po und so weiter.

Eine sch?ne Saunaabteilung mit sch?nem, sauberen Ruheraum gibt es auch. Was will Frau noch mehr?!

Also wenn das nun nichts wird mit meiner R?ckenmuskulatur dann weiss ich auch nicht mehr weiter.
6.12.05 18:32


Werbung


Schlechtes Gewissen?!

Seit ?ber 10 Jahren hab ich Freunde in S?ditalien. Ich bin wie ihre eigene Tochter und sie behandeln mich auch so. Das gleiche gilt nat?rlich auch f?r Alex. Sie tun alles f?r uns (manchmal zu viel). Wenn wir dort sind, (m?ssen) wir t?glich dort essen. Wenn wir mal woanders hingehen, sind sie entt?uscht. Ein Eheleben ohne "Eltern" ist dort kaum m?glich. Vor 3 Jahren gab es auch mal ?rger deshalb und noch wegen anderer Kleinigkeiten. Die Sache wurde aber bereinigt. Dieses Jahr haben wir unseren Urlaub nicht dort verbracht, n?chstes Jahr werden wir aber mind. 1 Woche dort sein.

Sie erwarten, dass ich mich oft melde und anrufe! Leider schaff ich das aber oft nicht. Ich denke viel an sie und sie sind in meinem Herzen. Aber das reicht ihnen nicht. Ihre Anrufe (vorallem die des Papas) wurden dann schon vorwurfsvoll. Warum ich mich nicht melden w?rde?! Was mir einf?llt! Daraufhin verging mir die Lust vollkommen.

Gestern Abend erreichte mich dann ein Anruf. Sie war wieder mal im Krankenhaus wegen einer verstopften Aorta und hat knapp ?berlebt. Ihre Stimmen klangen traurig und wieder h?rte ich die Vorw?rfe. An Silvester seien sie auch ganz, ganz alleine ("wir armen alten Kreaturen"). Ich erkl?rte Ihnen, dass ich abends einfach zu m?de sei um zu telefonieren. Ich h?re und sehe auch meine Freundinnen kaum noch. Ich bin froh, wenn ich so alles auf die Reihe kriege. Ich sagte Ihnen, ich denke immer an sie und sie sind immer bei mir.
Naja...sie schaffen es dann doch immer wieder, dass ich ein schlechtes Gewissen habe und mich schuldig f?hle und fast sch?men muss.

Allerdings haben sie selbst 2 erwachsene, verheiratete S?hne allesamt mit Kindern. Scheinbar reichen die aber nicht aus

Ich versteh sie ja und sie sind mir echt lieb und teuer. Bei Abschieden fliessen auf allen Seiten Tr?nen. Aber ich hab hier halt nun mal mein Leben und 1500 km sind kein Pappenstiel!
Wenn sie mir nur nicht immer dieses schlechte Gewissen machen w?rden!
7.12.05 10:41


Ich hab es überlebt!

Gestern war nun meiner erster Tag im Fitness Studio. Mir wurde alles genau erkl?rt und nach meinen Schw?chen und Beschwerden gefragt. Hinterher zeigte man mir die Ger?te und die ?bungen, die ich machen soll. Es wurden die Einstellungen und Gewichte auf einem Plan festgehalten. Ich hatte am Ende 6 Ger?te auf dem Programm stehen. Das soll f?r das Erste reichen.

So, dann ging es also zum Aufw?rmen. 10 Minuten auf so einer Laufmaschine. Das hat mir eigentlich nix ausgemacht aber als ich runter gestiegen bin, waren meine Beine wie Kaugummi, ich war kreidebleich und mir war ?bel. Die Trainer meinten, das k?me von der ungewohnten, elyptischen Bewegung (Kreislaufm?ssig ging es mir ja gut) und ich sei nicht die Erste, der es anfangs so ergeht! Selber Effekt, wenn man von einem Schiff aussteigt. Irgendwie "f?hrt" man noch weiter. Was f?r ein Trost! Ich hab dann sch?n brav alle ?bungen 3 x 20 x gemacht und konnte kaum die Treppen nach unten in den Umkleideraum steigen.

Heute geht es mir aber gut. Etwas Muskelkater in den Beinen und im Schulterbereich aber nicht weiter schlimm.

Daf?r hatte ich heute Morgen einen gewaltigen Schock! Ich hab n?mlich meinen Geldbeutel nicht mehr gefunden . Die Sporttasche hatte ich schon x-Mal durchw?hlt, ohne Erfolg. Im Fitness Studio wurde auch nix gefunden (hab sofort dort angerufen). Nach nochmaligem Suchen, hab ich ihn dann endlich in der Sporttasche gefunden
8.12.05 12:40


Alles wird gut!

Zugegeben, steckt unsere Ehe momentan in einer Krise. Normale Gespr?ch werden immer schwerer und arten meist in Streit aus. An unserem 5. Jahrestag haben wir es tats?chlich geschafft, im Restaurant nur zu streiten, obwohl wir uns beide auf den Abend gefreut hatten.

"Schuld" hat eigentlich keiner. Es sind diese Missverst?ndnisse, die uns zu schaffen machen. Die Kommunikation zwischen Mann und Frau eben.

Nach einer Lekt?re wurde mir aber so einiges klar. Durch mein "N?rgeln" bekommt er das Gef?hl, dass etwas nicht stimmt mit ihm. Jetzt versteh ich auch, was er damit meint "Du musst immer recht haben".
So wie es aussieht, haben wir wohl beide eingesehen und haben den festen Willen zusammen zu bleiben!

Da er dieses Wochenende mit Kollegen in ?sterreich verbringt, hat er mir folgendes Lied von Rainhard Fendrich telefonisch zum Geschenk gemacht:

Weil Du stolz bist, wenn Du weinst und Dich trotzdem zu mir lehnst, will ich Dich.
Weil mir warm wird, wenn Du lachst und den Herbst zum Sommer machst, will ich Dich.
Weil a bisserl Gl?ck f?r Di noch lang net reicht,
weilst bei mir bleibst wenn der beste Freund sich schleicht,
weilst a Herz hast wie a Bergwerk, weilst der Wahnsinn bist
f?r mi, steh i auf Di.
Weil i mit Dir alt werd'n kann, weil mer ewig Kinder saind, brauch i Di.
Weilst des Brennen in mir f?hlst und mi nie besitzen willst, brauch i Di.
Weilst den Grund, warum Du bei mir bist nimmer weisst,
weilst an mir einfach einen Narren gefressen hast,
weil i nur bei Dir daheim bin, weilst der Wahnsinn bist f?r mi, steh i auf Di.
Weil a bisserl Gl?ck f?r Di noch lang net reicht,
weilst bei mir bleibst wenn der beste Freund sich schleicht,
weilst a Herz hast wie a Bergwerk, weilst der Wahnsinn bist
f?r mi, steh i auf Di.

Alles wird gut und ich bin sicher, die Krise ist bald ?berwunden















11.12.05 15:25


Peinliche Begegnung

Wie gesagt, geh ich ja nun ins Fitness Studio.
Schon am ersten Tag lief ein Typ an mir vorbei und er kam mir soooo bekannt vor. Da ich ein sehr gutes Ged?chtnis habe, wusste ich auch schnell wer es ist.

Ich hatte vor Jahren mal ein Date mit ihm. Wir sind auch noch mal ins Kino gegangen. Aber er war mir einfach zu weich und zu softig. Ich weiss nicht mehr, was ich mit ihm gemacht hab. Jedenfalls hat er sich nicht mehr gemeldet. Dar?ber war ich nur froh. Ich erinnere mich, dass er mir erz?hlt hat, er sei Aerobic Trainer. Und jetzt l?uft der doch tats?chlich in dem von mir ausgew?hlten Studio rum.

Ich glaub nicht, dass er mich schon erkannt hat und hoffe, er tut es auch weiterhin nicht
11.12.05 15:31


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung