nociella

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedichte
  Rezepte
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    sunny1011

    - mehr Freunde




  Links
   Nici
   Annika
   Mareike
   Ini
   Dawomagi
   Bianka
   Baer
   Kerstin
   Nicole
   Sonia
   Nina die Rote
   Schoki
   Blanka
   Heidy
   Bini



http://myblog.de/nociella

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und plötzlich ist es Sommer

Nachdem unser Geschäft in den ersten Monaten des Jahres (wetterbedingt) schleppend anlief, können wir uns heute kaum mehr vor Arbeit retten.

Jeder will plötzlich eine Klimaanlage und zwar am besten gestern. Ständig Anrufe, weil Anlagen aussteigen und alle wollen sofort einen Kundendienst. Natürlich sind es immer die, die sich jahrelang die Wartungskosten gespart haben.

Ich beantworte bestimmt 100 Anrufe am Tag. Alle Leitungen läuten und wir wissen oft gar nicht mehr wo wir zuerst anfangen sollen. Dabei müssten viele Anrufe gar nicht sein.
Ich sage z.B. dass ich mich um einen Techniker kümmer und so bald als möglich einen vorbei schicke. 1 Stunde später wird schon wieder angerufen, wo der Techniker denn nun bleibt
Die einen bekommen eine Fleischlieferung, bei den anderen werden die Serverräume zu warm, der nächste verliert Kundschaft, weil die Klimaanlage im Pornokino defekt ist und der Rest schwitzt ganz einfach.

Ich versuche wirklich Ruhe zu bewahren und bewältige eben alles nach der Reihe. Schliesslich hab ich nur 2 Hände und mit denen arbeite ich. Hätt ich 4, dann wär ich wohl beim Zirkus!

Aber das schaff ich nun auch noch. Am 7.7. geh ich dann in meinen wohlverdienten Urlaub!
28.6.06 19:53


Werbung


Erholung in Sicht

Nach dem Stress der letzten Tage freu ich mich schon gewaltig auf den Urlaub. Ich bin echt urlaubsreif!

Vorher gibt es nochviel zu tun und ich muss auch einiges vorarbeiten, da niemand meine Arbeit machen kann. Das wird sich im Herbst dann hoffentlich ändern, wenn die Azubine kommt

Aber am 7.7. geht es los. Wir haben uns vorgenommen, gegen Mittag hier loszufahren.

Unsere erste Etappe führt uns in die Nähe von Venedig. Wir wollen 1 Tag Venedig besuchen und mit der Gondel fahren. ich war zwar schon einige Male in Venedig, hab mir aber nie eine Gondel gegönnt. Allerdings war ich auch nie in männlicher Begleitung dort

Danach geht es weiter in den Süden, nach Monopoli. Das liegt zwischen Bari und Brindisi und wir werden dort unsere Freunde besuchen. Dort lassen wir uns richtig verwöhnen und wollen hauptsächlich nur faulenzen. Hach, ich seh jetzt schon das türkisfarbene Meer vor mir, höre die Wellen rauschen und sehe mich mit einem Buch im Schatten oder am Stand liegen
Abends gibt es tolles Essen und wir werden die lauen Abende geniessen.

Wenn wir dann ausgeruht sind, fahren wir wieder gen Norden - nach Umbrien an den Lago Trasimeno. Von dort aus möchte ich Assisi und Perugia besuchen.

Das nächste Ziel ist dann Ligurien, die Cinque Terre.

Über den Comer See geht es dann zurück.

Ach, das wird fein und ich kann es schon gar nicht mehr erwarten.
28.6.06 20:03


Die Waage, mein Freund

Langsam tragen meine Mühen Früchte und ich bin bei ca. - 10 kg angelangt

Bei den Temperaturen und dem vielen Stress in der Arbeit vernachlässige ich allerdings momentan mein Fitness Programm sträflich! Ob das der Grund ist, warum ich auf der Stelle trete?! Aber ich beklage mich nicht. Ich bin mit dem Erfolg zufrieden und hab mir sowieso eine langsame Abnahme vorgenommen. Alles andere hätte mich nur frustriert und unter Druck gesetzt. Wäre auch fraglich, ob ich sonst überhaupt so weit gekommen wäre.

Mein Essverhalten ist schon ein ziemlich anders und ich bestelle mir im Restaurant sogar schon halbe Portionen

Interessant ist aber, dass ich mich nicht wirklích schlanker fühle und auch optisch keinen grossen Unterschied feststelle. Ich stelle nur fest, dass meine Kleider zu gross sind und alles schlabbert. Andere Leute dagegen sehen schon, dass ich weniger geworden bin.

So, wenn ich jetzt noch mal 10 kg schaffe wär das der Hit! Damit wär ich mehr als zufrieden und meine Waage würde den absoluten Tiefstand anzeigen. Allerdings kann ich mit meinem derzeitigen BMI von 27 auch schon zufrieden sein.

Hoffentlich schaffe ich es, im Urlaub mein Gewicht zu halten. Wenn ich in den 3 Wochen nicht abnehme, wär es auch kein Schaden. Jedenfalls wandern die Nordic Walking Stöcke und die Müsli Packungen auch mit ins Gepäck!

Ich bin sehr gespannt, ob und wie sich die Abnahme auf meine Blutwerte auswirkt. Ich werde das im Herbst kontrollieren lassen.
28.6.06 20:12





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung