nociella

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedichte
  Rezepte
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    sunny1011

    - mehr Freunde




  Links
   Nici
   Annika
   Mareike
   Ini
   Dawomagi
   Bianka
   Baer
   Kerstin
   Nicole
   Sonia
   Nina die Rote
   Schoki
   Blanka
   Heidy
   Bini



http://myblog.de/nociella

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mandelblüte oder Ballermann

Die Mandelblüte auf Mallorca war leider schon vorbei, der Ballermann liegt noch im Winterschlaf. Wir wussten gar nicht, dass wir schon direkt davor stehen

Unser Hotel lag ruhig, hatte ein ewig langes Frühstücksbuffet mit Sekt und ein wirklich schönes und grosszügiges Spa und Wellnesscenter.

Die Sonne schien bei über 20°C vom wolkenlosen Himmel und so konnten wir uns ganz entspannt die Insel ansehen. Mir hat der Westen mit seinen Steilküsten am besten gefallen. Aber auch im Süden gibt es schöne Strände und Buchten.

Schwer vorzustellen, was da im Sommer los sein muss. Ich glaub, das muss ich mir nicht antun. Es gibt dort soviele Ferienhäuser, Ferienanlagen, Hotels.....wenn ich mir vorstelle, dass die irgendwann mal alle belegt sind....

Die Spanier waren alle sehr freundlich und ich hatte mit Dauerdurst zu kämpfen. Ich mag Knoblauch zwar gerne, aber der löst bei mir einen gewaltigen "Brand" aus. Auf Mallorca war quasi in jedem Essen Knoblauch - und nicht wenig!

Auf dem Heimflug hab ich dann schon geschluckt! Bei Turbulenzen im Flugzeug bin ich meist unbeeindruckt aber diesmal....! Am Dienstag war starker Wind auf Mallorca und der wurde gegen Abend nur noch stärker. Beim Beschleunigen des Fliegers wurde der ganz schön vom Wind gebeutelt, ebenso beim Start. Wow, da ist mir echt anders geworden.....keine schöne Erfahrung am späten Abend!

Aber wir sind alle wohlbehalten wieder zu Hause, hatten superschöne Tage, konnten uns mal richtig ausquatschen und werden das sicher wiederholen.
6.3.08 08:32


Werbung


Globetrotter

Urlaubswünsche und Traumziele gibt es für mich mehr als genug. Dennoch möchte ich mal schauen, in welchen Ländern und Hauptstädten ich schon war.

Deutschland
--------------
Bonn, Berlin, Köln, München, Regensburg, Hamburg, Lüneburg, Ingolstadt, Leipzig, Dresden, Potsdam, Plauen, Elbsandsteingebirge, Bremen, Rotenburg a.d. Fulda, Flensburg, Bremerhaven, Landshut, Straubing, Passau, Bochum, Bayreuth, Hof, Weiden, Frankfurt, Mannheim, Stuttgart, Mainz, Lindau, Mannheim, Heidelberg, Rotenburg o.d. Tauber, Föhr, Sylt etc....

Italien
--------
Rom, Mailand, Florenz, Venedig, Bari, Pisa, Verona, Bozen, Südtirol, Dolomiten (Cortina d'Ampezzo, Madonna di Campiglio...)
Italien kenne ich eigentlich komplett - ausser Umbrien. Da muss ich noch unbedingt hin
Umbrien habe ich mittlerweile auch gesehen, incl. Assisi und Perugia, ebenso die Abruzzen
Calabrien, Apulien
Sizilien

Tschechien
------------
Prag, Marienbad, Karlsbad

Slowakai (Bratislava...)

Ex-Jugoslawien, Kroatien

Frankreich
------------
Paris, Südfrankreich, Atlantikküste, Reims, Cognac, Bordeaux,
Baskenland, Perigord, Cote d'azur, Aquitanien

Österreich
-------------
Wien, Innsbruck, Zillertal, Stubaital, Kitzbühel, Kärnten....

Polen

Spanien
---------
Madrid, Mallorca, Ibiza, Formentera, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Fuerteventura

Portugal (Madeira)

Schweiz
---------
Zürich, Zug, Genf, Tessin, Berner Oberland, Zermatt, St. Moritz, Davos, Interlaken, Grindelwald, Montreux, Gstaad...

Ägypten
----------
Kairo, Luxor, Hurghada, Assuan

Sri Lanka

USA
-----
Orlando, Las Vegas, Californien, Arizona, Nevada, New York

Ungarn
--------
Budapest, Plattensee

Luxemburg

Belgien
--------
Brügge, Gent, Ostende

Türkei
------
Kemer, Antalya, Alanya, Pamukkale

Zypern

Monaco (Monte Carlo)

Liechtenstein (Vaduz)

Vatikan

Afrika
-------
Kenia: Nairobi und Massai Mara
Tansania: Viktoriasee, Serengeti, Ngongoro Krater, Kilimanjaro, Sansibar

Malediven

Dubai


Ich glaube, das war's erstmal. Es gibt noch viel zu sehen!

Ein kleines Update hat heute stattgefunden. To be continued.....
6.3.08 16:41


Die Polizei, Dein Freund und Helfer

Wir waren gestern Mittag auf dem Rückweg von unserem Campingplatz. An unserem T5 hatten wir einen Anhänger voll mit Holz für einen Kollegen.

Wir zockeln so schön mit 80 km/h dahin, als uns plötzlich die Polzei überholt und wir schon lesen können "bitte folgen". Auweia....was die wohl schon wieder wollen?

Sie haben uns zu einem Parkplatz gelotst und ich hab gleich gesagt, dass dies zwar ein Geschäftsauto ist, wir aber eine Privatfahrt machen. Der nette Mann meinte, "ok, dann kriegen wir Sie wegen der Scheinwerfer dran!" Ich brauch ja nicht zu sagen, dass ich da schon etwas säuerlich war und gab ihm zur Antwort, dass man immer was findet, wenn man nur will. Er verwies mich an seinen Kollegen, der wohl das Sagen hatte.

Nun, wir waren tatsächlich unerlaubt mit dem Hänger unterwegs. Der T5 hat eine LKW Zulassung und deshalb ist das Fahren am Sonntag nicht gestattet. Wir haben ganz schön gestaunt, denn wir haben unseren Wohnwagen auch schon damit an Sonntagen durch die Gegend gezogen und hatten uns vorher sogar bei der Fahrschule und auf der Polzeiwache erkundigt. Alle meinten, Privatfahrten seien kein Problem. Naja, Unwissenheit schützt bekanntlich vor Strafe nicht.

Die beiden netten Herren ließen das Thema erst mal ruhen und erkundigten sich nach den Rücklichtern. Wo wir die her hätten? Ob wir einen Gutachten vom TÜV hätten? Klar....alles da, alles legal. Denkste! Die Scheinwerfer waren von E-Bay und das Gutachten gefälscht. So, jetzt ist mir endgültig die Mundlade runter gefallen. Alex fährt damit seit 3,5 Jahren durch die Gegend, war damit beim TÜV und hat auch schon mehrere Polizeikontrollen damit überstanden und nun DAS!
Wieder gilt hier: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!

Der Ober-Polizist schlug vor, das Sonntagsfahrverbot nicht zu berücksichtigen und uns "laufen" zu lassen. Wir nahmen das dankend an. Allerdings bekommt Alex eine Anzeige wegen Urkundenfälschung (Hä? Wir haben das Ding doch nicht gefälscht), die erfahrungsgemäss in 99 % aller Fällen fallen gelassen wird. Wir gehören offensichtlich nicht der Tuningszene an, sind ein anständiges Ehepaar und wussten wirklich von nix (O-Ton). Deshalb können wir lt. Polzei damit rechnen, dass das Verfahren eingestellt wird. Alex muss die ursprünglichen Lichter wieder einbauen und bei der Wache vorbei fahren. Die Scheinwerfer wurden nicht beschlagnahmt, wohl aber das gefälschte Gutachaten. Man vertraute uns, dass wir die falschen Dinger entsorgen.

Bleibt noch immer die Frage, wie wir nun nach Hause kommen. Es ist immer noch Sonntag und die nächste Streife ist nicht so gnädig. Ich glaube, wir haben den beiden Polizisten mittlerweile wirklich leid getan denn sie haben uns informiert, wann Schichtwechsel ist und uns einfach über die Autobahn eskortiert. So sind wir dann doch noch gut zu Hause angekommen.

Was ein Schreck am Sonntag
17.3.08 16:21


Mein Mann! Immer für Überraschungen gut!

Ich kann nicht gerade behaupten, einen Romantiker geheiratet zu haben. Die romantischen Momente in unserer Ehe sind noch überschaubar . Was natürlich nicht heisst, dass ihn romantische Stimmungen kalt lassen. Aber das eben, hat mich echt überrascht!

Ich komme gerade vom Sushi Essen mit den Mädels zurück, bringe den Wäschekorb aus dem Keller mit und stelle ihn ins Schlafzimmer. "Irgendwie riecht es hier nach Kerze", denk ich beim Betreten der Wohnung.
Mein Mann schlummert selig, der Fernseher läuft. Ich nehm ihm die Brille ab, geb ihm ein Küsschen und schalte den Fernseher ab. Mein Blick fällt auf meinen Nachttisch.
Da brennt doch eine Kerze?! Ich schau genauer hin. Da liegt ein grosser Zettel. Drauf steht: Schnegge, ich liebe Dich über ALLES! BUSSI! Der Zettel ist mit einer Kerze geschmückt.

Ich bin echt ausnahmsweise sprachlos und freu mich natürlich sehr!
17.3.08 22:12


Tibet

Ich finde es furchtbar, was momentan in Tibet passiert.

Letzte Woche hab ich mich fast gefreut, dass sich die Tibeter endlich mal wehren. Aber es wird ihnen wohl ausser Toten und Verletzten nichts bringen

Schrecklich, wie ein Land so unterdrückt wird und die Welt einfach nur zusieht. Da hilft auch ein fürsprechender Dalai Lama nicht, wenn das Land ausser hohen Bergen nichts weiter zu bieten hat.

Sehr, sehr traurig.......
18.3.08 16:22


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung