nociella

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedichte
  Rezepte
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    sunny1011

    - mehr Freunde




  Links
   Nici
   Annika
   Mareike
   Ini
   Dawomagi
   Bianka
   Baer
   Kerstin
   Nicole
   Sonia
   Nina die Rote
   Schoki
   Blanka
   Heidy
   Bini



http://myblog.de/nociella

Gratis bloggen bei
myblog.de





Aus Kindern werden Leute

Gestern nun war der Tag und meine grösste Nichte (14) hat sich alleine auf den weiten Weg nach Namibia gemacht.

Warum?

Ihre Patentante hat dort seit ein paar Jahren ein Bed & Breakfast und eigentlich wollte die ganze Familie hinfliegen. Doch dann kam Charlotte dazwischen.....! Also wurde entschieden, dass meine Nichte alleine reisen darf.

Gestern Abend gegen 22:00 ging ihr Flug ab München bis Johannesburg, dort 4 Stunden Aufenthalt und Weiterflug nach Windhuk (sie sitzt grad im Flugzeug). Dort wird die am Flughafen abgeholt und hat noch eine 4-stündige Autofahrt über Schotterpisten vor sich.

Bis jetzt ist die Reise gut verlaufen. Mein Bruder und ich haben ihrem Anruf nach Ankunft in Johannesburg entgegen gefiebert. Wir haben heute Nacht beide schlecht geschlafen....! Aber natürlich war meine Nichte ganz "cool" und hat das alles ganz locker genommen.

Späestens jetzt kann ich die Ängste, die meine Mutter früher um mich hatte, nachvollziehen. Und jetzt bin ich ja "nur" die Tante!
13.5.08 13:22


Werbung


Armer Kater

Nachdem wir letzte Woche mit unserem Perserkater (13) beim Tierarzt waren, wissen wir nun, was wir vermuteten.

Kennys Zähne sind schlecht (ihm wurden schon vor Jahren welche gerissen) und zum grossen Teil stehen sie unter Eiter. Das erklärt auch die braune Sauce, die ihm aus dem Maul rinnt.

Es hilft alles nichts! Heute morgen haben wir ihn nüchtern ins Körbchen gepackt und in die Klinik gebracht. Ich weiss noch nicht, wieviele Zähe er hat einbüßen müssen bzw. wieviele man ihm gelassen hat. Ab 14 Uhr kann ich erst anrufen und mich erkundigen.

Auweia! Der arme Kerl! Das wird ein Jammer, wenn er wieder zu Hause ist und torkelnd durch die Wohnung läuft.

Unsere anderen beiden Katzen dürften ihm da keine Hilfe sein. Sie hassen den Tierarztgeruch und werden ihn wohl meiden, anfauchen und schneiden...
13.5.08 13:27


Mama....

wieder ein Muttertag ohne Dich - schon der zweite!

Es ist ein seltsames Gefühl, wenn jeder seine Mutter besuchen geht, sie verwöhnen will und ich fahre zum Friedhof und pflanze Blumen....

DANKE
=====
für die gemeinsamen Wege, Deine Nähe, Zuneigung und Teilhabe.

für alle Erinnerungen, die Du als kostbares Geschenk mir belassen hast.

für Deinen Zauber und Traum, der mich beschützt und hilft, weiter zu leben.

weil Du mir wichtig bist, mir immer noch täglich fehlst und unersetzbar bleibst;

weil Lebenszeit und Abschied sich lösen im Geheimnis göttlicher Liebe, die es geschehen ließ im Ziel unseres Glaubens, dem Einssein und Wiedersehen.

Deine Cara
14.5.08 10:10





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung